Online – Das Leben am Handy

Es war der 4. Oktober 2021: Instagram, Facebook und WhatsApp funktionierten für geschlagene sechs Stunden nicht und rund 3,5 Milliarden Nutzer waren davon betroffen. Der Grund: Der Ausfall wurde durch „eine fehlerhafte Änderung der Netzwerk-Konfiguration“ ausgelöst. Sechs Stunden, in denen manche Menschen nicht wussten, was sie tun sollten.


Die oben beschriebene Situation kann Menschen aus dem Gleichgewicht bringen. In der einen Sekunde hatten sie noch Instagram Stories angeschaut oder mit einem Freund über WhatsApp geschrieben, in der nächsten Sekunde war plötzlich Funkstelle. Tja, was soll man nun mit der gewonnenen Freizeit anstellen?


Die einen haben vielleicht sechs Stunden darauf gewartet, dass Facebook, Instagram oder auch WhatsApp wieder funktionieren, Andere haben vielleicht etwas Sinnvolleres getan. Aber erst mal etwas anderes zu finden, mit dem man sich beschäftigen kann, ist gar nicht so leicht. Das Handy bestimmt unseren Alltag, unser Leben. Jede Sekunde wollen wir erreichbar sein, mit unseren Followern unser Leben teilen oder einfach entspannen. Online sein bestimmt unser Leben. Doch ist das wirklich gut?


Ich selbst wusste auch nicht, was ich in der ersten Sekunde mit mir anfangen sollte. Gerade war ich noch auf Instagram unterwegs und auf einmal war der Hahn zugedreht. Ich habe dann in einem Buch weitergelesen, das schon sehr lange auf meinem Nachttisch lag.


Sechs Stunden sind eine lange Zeit, doch diese Zeit könnten wir gut nutzen: Wir könnten uns von Social Media zurückziehen und etwas mit unserem "realen Leben" machen. Sei es reale Freunde zu treffen, von Angesicht zu Angesicht und nicht über WhatsApp oder Facebook, oder rausgehen und uns die Natur anschauen. So viele Möglichkeiten und doch nutzen wir sie nicht. Facebook, Instagram und WhatsApp haben uns so gefangen genommen, dass wir nur sehnsüchtig darauf warten, dass sie wieder funktionieren.


Freunde, wir müssen in das richtige Leben zurückfinden. Social Media und damit unser Handy darf unser Leben nicht bestimmen! Die Welt vor unserem Handy, die reale Welt, ist wunderschön. Sie bietet uns alles, was wir für unseren Geist und unsere Seele brauchen, wir müssen das nur annehmen. Also schließt euer Handy, nehmt eure Freunde mit und genießt das Leben da draußen.

(pge)


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Es ist wieder soweit: Das Lehrerranking geht in die nächste Runde! Das Warten hat ein Ende und ihr seid wieder gefragt. Das Ergebnis wird es in unserer neuen Ausgabe geben, aber auch regelmäßiges Vorb

Um weiterhin in Zukunft den Newspager stetig zu verbessern, benötigen wir eure Hilfe. Eine kurze Umfrage soll uns dabei helfen, einen Überblick zu gewinnen. Du hast noch mehr zu sagen? Super! Über ei